Strassen- und Werkleitungsbau Unterfeld Triesen

Erbrachte Leistungen: Konzept, Vor-, Bau-, Detailprojektierung und Bauleitung
Auftraggeber: Gemeinde Triesen
Bearbeitungszeit: 2009 - 2012
Kosten: CHF 3'900'000

Projektbeschrieb

Die Unterfeldstrasse ist eine siedlungsorientierte Strasse, welche in erster Linie der Erschliessung der rund 180 anliegenden Wohneinheiten dient. Aufgrund des schlechten Zustands, der fehlenden Strassenentwässerung, der ungenügenden Strassenbeleuchtung und des fehlenden Fussgängerbereichs wurde die Strasse umfassend saniert.

Da die Unterfeldstrasse eine wichtige Erschliessungsfunktion übernimmt, wurden zudem erhöhte Anforderungen an die Gestaltung und an die Bauabwicklung gestellt. Durch entsprechende Bepflanzungsmassnahmen im Strassenbereich konnte einerseits eine Verkehrsberuhigung erzielt werden und andererseits trägt diese zur optischen Aufwertung des Strassenbereichs bei.

Die neu erstellte Strasse hat eine Breite von 5.00 m. Seitlich entlang der Strasse ist auf der ganzen Länge ein Gehweg mit einer Breite von 1.50 m angefügt, welcher sich optisch durch eine abweichende Materialisierung vom Strassenbereich abhebt.

Im Zusammenhang mit der Strassensanierung wurden auch sämtliche im Strassenbereich liegende Werkleitungen erneuert bzw. erweitert.

Kenndaten

Werkleitungsbau Ausbaulängen [m] Kosten [CHF inkl.]
Strassenbau 400 2‘010‘000.-
Kanalisation/WV 424/460 880'000.-
Strassenbeleuchtung 400
Strom/Kom 5‘860 510‘000.-
Fernwärme 200
Gasversorgung 400 120‘000.-

Impressionen