Strassen- und Werkleitungsbau Fluxstrasse Eschen

Erbrachte Leistungen: Vor-, Bau-, Detailprojektierung und Bauleitung
Auftraggeber: Gemeinde Eschen
Bearbeitungszeit: 2008 - 2011
Kosten: CHF 3'400'000

Projektbeschrieb

Das Projekt beinhaltet den Strassen– und Werkleitungsbau der Flux-strasse,  im Bereich Einlenker Grossfeld bis Südende. Die Ausbaulänge beträgt ca. 550 m.  (inkl. drei Einlenker)

Strassenbau: Die Strasse wurde auf die ganze Länge mit einem Trottoir ausgestattet, der Übergang Fahrbahn/Trottoir dabei behindertengerecht und überfahrbar ausgeführt. Die Trottoirfläche versah man mit einer Pflästerung aus Betonverbundsteinen, die Fahrbahn mit einem herkömmlichen bituminösen Belag. Die Einlenker Grossfeld, Schützenplatz und Storchenbühel erhielten zur Gestaltung und verbesserten Fahrbahnführung seitliche Grünrabatten.

Werkleitungsbau: Beim Werkleitungsbau sind folgende Medien betroffen:

  • Kanalisation NW 150 bis 400  mm
  • Wasserleitung NW 40 bis 150 mm
  • Gasleitung NW 50 bis 150 mm
  • Strom (NSP / HSP)
  • Kommunikation
  • Strassenbeleuchtung
  • Fernseh TV COM

Die Bauarbeiten wurden 2010/2011 realisiert. Die Arbeiten erfolgten etappenweise mittels signalisierten Sackgasszufahrten zum jeweiligen Baubereich. Zur Ausführung musste südlich eine provisorische Verbindungsstrasse, über Wiesland, zur Strasse Grossfeld erstellt werden.

Kenndaten

Werkleitungsbau Ausbaulängen [m] Kosten [CHF inkl.]
Strassenbau Gem. 550 174'000.-
Kanalisation Gem. 750 800'000.-
Strassenbel. LKW 790 440'000.-
Wasserversorgung WLU 900 350'000.-
Gasversorgung LGV 200 50'000.-
Strom/Kom LKW 1300/900 440'000.-
TV/Kom TV COM 260 20'000.-

Impressionen