Düker und Hauptsammelkanal Bendern

Erbrachte Leistungen: Vor-, Bau-, Detailprojektierung und Oberbauleitung
Auftraggeber: Abwasserzweckverband (AZV) FL
Bearbeitungszeit: 2004 - 2005
Kosten: ca. CHF 2‘700‘000

Projektbeschrieb

Auf Grund der Erweiterung des Abwasserzweckverbandes musste auch der Zulaufkanal von der Eschemündung bis zur ARA in seiner Abflusskapazität vergrössert werden. Bei dem vorgegebenen Gefälle von 1.50 % und der Forderung noch Reserve für die nächsten 50 Jahre wurden Rohre von 120 cm Durchmesser notwendig.

Die Unterquerung des Binnenkanals (Düker) — ein technisch schwieriges Bouwerk — wurde ebenfalls erneuert. Die Unterdükerung besteht aus 2 Rohren mit einem Durchmesser von 60 cm, bzw. 90 cm. Mit Regelorganen
wird das zufliessende Abwasser diesen Rohren entsprechend zugeordnet, damit eine minimale Fliessgeschwindigkeit (Schleppkraft für feste Bestandteile im Abwasser), insbesondere im wieder aufsteigenden Abschnitt des Dükers, nicht unterschritten wird.

Kenndaten

Durchmesser HSK: DN 1000 mm
Durchmesser Dükerleitung: DN 600 und 900 mm
max. Abwassermenge: 1'180 l/s

Impressionen